Donnerstag, 15. September 2011

He did it again!

Der anonyme Graffiti-Künstler Kidult hat sich an einer weiteren Luxusboutique in Paris zu schaffen gemacht. Nachdem Kenzo mit einem gigantischen "TAG" versehen wurde und Hermès "LOVE" in Tiffany-Grün verpasst bekam, war nun Louis Vuitton an der Reihe, auf dessen Fassade nun "YES" prangt. 

Bleibt die Frage: Berechtigte Konsumkritik, tiefgründige Kunst oder purer Vandalismus?

kidult kenzo

kidult hermes

kidult louis vuitton

Kommentare:

Tina Carrot hat gesagt…

ich LIEBE diesen post, finde ich persönlich ganz wunderbar! es ist kunst!

eat, love, enjoy! xo

Me Desert Rose hat gesagt…

ich finde die aktion auch ganz cool. klar, es ist beschädigung fremden eigentums aber im ernst, diese boutiquen und deren kunden brauchen auch mal nen frischen wind in ihrem leben :-)

http://meedesertrose.blogspot.com

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...